Tuesday , March 31 2020
Home / germany / Cannabis is a problem that has problems

Cannabis is a problem that has problems



kmpkt 80ber 80 Studien analysiert

Cannabis is a problem that has problems

| Lesedauer: 3 Minutes

DIE WELT Photoshooting 2018

Deutschland steigt ins Cannabisgeschäft ein

Seit zwei Jahren is der Verkauf von Cannabis als medizinisches Heilmittel erlaubt. In Neumünster all the bundesweit erste Produktionsanlage entstehen – extrem hoch gesichert.

Immer wieder wird über den Einsatz und die Wirkung von Cannabis als Medikament discussion. Neta wirft eine Meta-Untersuchung ein negatives Licht auf die Einnahme von Cannabis be psychischen Erkrankungen. Symptome könnten sogar verschlimmert werden.

Nachdem in Deutschland, abercrombie in Land in Canada, den USA or Australia or Gesetzeslage in Bezug a Cannabis als Medikament gelockert wurde, immer häufiger bei der Behandlung von Krankheiten eingesetzt. May 2018 wurden laut Statista allein in Deutschland 14.000 Patienten mit cannabishaltigen Medikamenten behandelt. Doch die Anwendung von Cannabisprodukten kann gerade in einem medizinischen Bereich problematisch sein.

Behindlung von Menschen with Depression, Angst, Disease, Psychosis or other psychic Gesundheitsproblemen with medical cannabis are often found to be unrelated to the risks associated with Vorteile.

Pharmacist and customer with medical marijuana

Quelle: Getty Images / Jupiterimages

Wayne Hall, Director of the Centers for Drogenmissbrauchsforschung at Southend University and University of Queensland, Australia, and most of the Collegians who have studied at the University, have been published in the Lancet Psychiatry, all Forschungsergebnisse seid 1980, posttraumatischen Belastungsstörungen und Psychosen. Learn more about studying for Cannabinoid Abuse Behavior in Symptoms with ADHD and Tourette Syndroms.

Von den 83 Studien, or den insgesamt 3000 Probenmen temen, waren nur 40 randomisierte controller Studien. You can find the Forschung for the best Studiendesign, the most popular and most popular online Aussage for free and the Kausalität zu belegen. Derived from Goldstandard.

Hall and Seine Kollegen are well-known for cleansing Hinweise daphrase, both pharmacazeutisches Tetrahydrocannabinol (THC) and Cannabidiol (CBD) for gerbil Verbesserungen der Angstsymptome be Patient mit chronischen, nicht krebsbedingten Schmerzen und Multipurpose. In einer Studie verschlimmerte das THC die Psychosen der Teilnehmer sogar.

dramatic concept of depressed Women sitting head to head in the dark bedroom with low light environment

Quelle: Getty Images / Photographer is my life.

Passend zum Thema

Small business marijuana dispensary in Oregon.

Während es nur wenige Hinweise darauf gab, Cannabinoide helfen können, fanden die Autoren in einer großen Anzahl von Untersuchungen weitere Hinweise auf mögliche Schäden.

So do your analysis, as Cannabiskonsum et auftreten von Psychotischen Symptomen, Angstzuständen und Depressionen verstärken kann.

We also have Untersuchung baskets, canada goose outlet Erwachsene, mitigate Wahrscheinlichkeit or Angstzuständen, Depression and Psychosen leiden, as well as Wahrscheinlichkeit abhängig abdomen, and can also be consumed.

"Disease Risks and Deaths in Evidenz Aboriginal Abdominal Cancer Abnormal, Can be Resolved by Mediating Cannabinoid Behavior in the Symptom of Hypertensive Psychosis in the Betracht Wird", so Prof. Louisa Degenhardt vom National Drug and Alcohol Research Center in Sydney. The author quotes the study author as saying: "This is a gimbt bemerkenswerterweise that has qualitative hochwertigen Nachweise for the Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von medizinischen Cannabinoiden im Vergleich zu Placebos. Und solange keine Nachweise aus randomisierten, audierten Studien vorliegen, können keine clinical Leitlinien für ihre Anwendung bei psychischen Erkrankungen erstellt werden. "

Quelle: Photographer's Choice

The Ergebnisse legend insgesamt, as it is Behindlung von psychischen Störungen mit Cannabis ohne hochwertige Nachweise nicht gerechtfertigt ist. Zu einem ähnlichen Ergebnis have a similar time to Jahr 2017.

The Cannabis-Pflanze is the most complete and most commonly used chemical.

The Behauptungen von Cannabisunternehmen have been brought back with the Skepsis to behave, to the point where they have no Arzneimitteln gibt, so Wayne Hall weiter. Größere Studien is erforderlich, um herauszufinden, with unterschiedliche Verbindungen and Cannabisdosen unterschiedliche Zustände beeinflussen.


Source link