Thursday , November 14 2019
Home / austria / Wahlkarten ausgezählt – Briefwahl verschob alle Mandate

Wahlkarten ausgezählt – Briefwahl verschob alle Mandate



Aus NEOS schnitten in der Am Montag ausgezzählten Briefwahl überdurchschnittlich gut ab – and stock noch um e Mandat auf 15 auf. The Wahlverlierer verloren noch jewels are weiteren Nationalratssitz – so do SPU kunftig at noon 40 and die FPÖ 31 Abgeordnete stellen wird.

The Verschiebungen referenden jedoch nichts an den möglichen Coalitionsmehreniten: Die ÖVP hätte sowohl mit dem bisherigen Partner FPÖ, as well as at the SP and den Grünen die Mehrheit im Parliament. Ein rot-blau Coalition – about to die ÖVP im Wahlkampf immer warnte – ist weit entfernt davon, die Hälfte (92) about 183 Abgeordneten zu stellen. The SPP and the FP have all been sentenced to 71 Mandates, including PVP jetzt schon alleine.

Take a short look at the short wahlergebnis war, with the SPÖ – you have a very good profit – the diesel generates more than 21,22 Prozent. Bei der ÖVP set sich das schon bei der EU-Wahl beobachtete Muster fort, as do the Wahlkartenauswertung im Stimmenanteil sinkt. Dies fiel mit jetzt 37.54 (stats zuvor 38.35) Prozent recht kräftig aus. Die FPÖ verlor wie immer auf nur mehr 16.21 Prozent.

Die Grünen haben – Zahi Jahre nach dem Rauswurf aus dem Nationalrat – mit 13.80 Prozent ihr best NR-Ergebnis seit der Gründung geschafft. Auch NEOS holten (in Wahl light bulb) with 8.06 Tophert Prozent. Die Liste JETZT – die 2017 noch acht Mandate geholt hatte – blieb heuer samt Briefwahl mit 1,85 Prozent weit unter der Vier-Prozent-Hürde.

Brief information about the Wahlbeteiligung zwar noch kräftig erhöht – from 60.61 Prozent in der Urnenwahl am Wahlsonntag on November 75.07 Prozent. Aber das ist dennoch der zweit-schlechteste Wert der Zweiten Republik. Nur 2013 war die Beteiligung mit 74.91 Prozent noch ein wenig schwächer.

Be the first to review ÖVP-Chef Sebastian Kurz at the 2017 Wahl im Jahr 2017 interest rate 80,00 Prozent gestiegen. Als Kurz jetzt – nach dem "Ibizagate" -Crash der türkis-blauen Regierung – schon nach zwei Jahren wieder zu den Urnen rief, blieben wieder deutlich mehr Wahlberechtigte zu Hause.

If you have a Spur of the moment Beteiligung allerdings no steigen: Denn am Donnerstag – no Schätzung der Hochrechner – 30.000 to 40.000 Wahlkarten auszuwerten. Dann steht das Ergebnis der Nationalratswahl endgültig fest. Amtlich wird das Ergebnis allerdings erst mit der Sitzung der Bundeswahlbehörde am 16. October.


Source link